Alke von der Vogelweide

gew. 11.12.1979



Farbe: schwarz-rot

HD: 0

Zuchtbuch-Nr.: PSZ 2414

Züchter: Edgar Ellermann, Hasselroth

Eltern: Arno vom Bingenheimer Schloß, PSZ 1941

und Herma vom Haingraben, PSZ 2137

Ahnentafel von Alke von der Vogelweide

Zuchtbedeutung:

Alke war Stamhündin im Zwinger "von der Vogelweide". Ihr Nachwuchs "Bodo,

Bella, Carola, Cora, Falk und Krischan" waren zuchtrelevant.

Nachkommen:

"Bodo von der Vogelweide" hatte mit Alke einen bedeutenden Sohn --"Falk von

der Vogelweide"--, der jedoch sehr "eng gezüchtet" wurde, da "Bodo von der

Vogelweide" mit seiner Mutter Alke verpaart wurde.

"Bella von der Vogelweide" hatte mit ihrer Tochter "Arline von Carina", die

eine französisch-amerikanische Zuchtlinie hatte, zuchtrelevanten Nachwuchs.

"Carola von der Vogelweide" hatte Zuchteinsätze in den Zwingern "von der Baren-

burg" und "Queen of the Night". "Dolly, Didi und Freiherr von der Barenburg"

und "Fenja Greca Queen of the Night" waren zuchtrelevanter Nachwuchs.

"Cora von der Vogelweide" hatte Zuchteinsätze in den Zwingern "von der Vogel-

weide" und "vom Pferdewinkel". "Gina von der Vogelweide" und "Vilax vom Pferde-

winkel" waren zuchtrelevanter Nachwuchs.

"Falk von der Vogelweide" hatte mit "Alf vom Cypressenhain, Anni vom Vogler,

Cleo des Scalaires, Emir Gabber und Evita van het Shôgunnaat" wichtige Nach-

kommen in der Pinscherzucht.

"Krischan von der Vogelweide" wurde im gleichnamigen amerikanischen Zwinger "VD

Vogelweide" als Deckrüde eingesetzt und entwickelte amerikanische Zuchtlinien.



Zuchteinsatz von Alke von der Vogelweide:

Zwinger

Wurfdatum

Deckrüde

Wurf

Anzahl Welpen

von der Vogelweide

06.07.1981

Arco vom Warthügel

B

7

06.06.1982

Magnus vom Haingraben

C

4

20.05.1983

Bodo von der Vogelweide

F

5

16.04.1984

Glenn vom Cronsbach

H

4

29.03.1985

Dingo vom Warthügel

K

4

Oben