Artus von der Pforte

gew. 23.06.1989



Farbe: schwarz-rot

Größe: 48 cm

HD: 0

Zuchtbuch-Nr.: SPZ 399 u. VDH98DP 900040

Züchter: D. Ernst, Kindelbrück

Besitzer: D. Eknigk, Dresden

Eltern: Aron vom Frühlingsberg, SPZ 326

und Bianka vom Michelsberg, SPZ 086

Ahnentafel von Artus von der Pforte

Zuchtbedeutung:

Artus hatte mit "Carina, Forest, Felina und Falba vom Blauen Wunder"

und "Dunja vom Klosterfels" für die Pinscherzucht wichtige Nachkommen.

"Carina vom Blauen Wunder" hatte mit "Adele und Aura vom Nordkristall"

und "Demi und Danger vom Zemp" zuchtrelevanten Nachwuchs.

"Forest vom Blauen Wunder" hatte einen bedeutenden Sohn mit "Winnetou

vom Zemp", dessen Linie insbesondere in der Schweiz und Rußland fort-

geführt wurde.

"Felina vom Blauen Wunder" hatte mit "Lars und Pina vom Blauen Wunder"

für die Pinscherzucht wichtige Nachkommen. "Lars vom Blauen Wunder"

wurde international in Deutschland, Finnland, Niederlande und Österreich

eingesetzt. "Pina vom Blauen Wunder" wurde in den Niederlanden als Zucht-

hündin im Zwinger "von Cronestein" verwendet.

"Falba vom Blauen Wunder" hatte mit "Chanty und Cara van de Doelaar"

für die Pinscherzucht wichtige Nachkommen. "Chanty van de Doelaar"

setzte ihre Linie mit ihrer Tochter Electra im russischen Zwinger

"Tim Spirit" fort und "Cara van de Doelaar" in Deutschland im

Zwinger "vom Südstern".

"Dunja vom Klosterfels" als Stammhündin des Zwingers "vom Klosterfels"

hatte mit "Eyk, Gioia, Gasko, Gunnar und Ganja vom Klosterfels" für die

Pinscherzucht wichtige Nachkommen. Alle Pinscher wurden schwerpunkt-

mäßig in der deutschen Zucht eingesetzt.



Zuchteinsatz von Artus von der Pforte:

Zwinger

Wurfdatum

Zuchthündin

Wurf

Anzahl Welpen

vom Blauen Wunder

31.12.1999

Duffyco´s Anou

C

8

26.07.2001

Wilma vom Nordkristall (reg.)

F

7

vom Klosterfels

31.05.2000

Moni vom Nordkristall (reg.)

D

2

von der Pforte

12.05.1999

Danja von der Pforte

E

5

Oben