Bianca vom Weihergraben

gew. 03.04.1969



Farbe: schwarz mit braunen Abzeichen

Titel: Wsg., Dt.Ch., Kbsg

Zuchtbuch-Nr.: PSZ 1456

Züchter: Oskar Hofmann, Großen-Buseck

Besitzer: Hilly u. Ludwig, Rohden, Letmathe

Eltern: Zirbo von der Birkenheide, PSZ 1089

und Asta vom Lachenbrünnchen, PSZ 1342

Ahnentafel von Bianca vom Weihergraben

Zuchtbedeutung:

Bianca hatte keinen zuchtrelevanten Nachwuchs.

Vollgeschwister:

Ihr Vollbruder "Birko vom Weihergraben" hatte mit "Alf vom Scheuerwald",

"Ira vom Weihergraben" und "Anja, Bandit und Circe vom Langen See" zucht-

relevanten Nachwuchs.

Ihre Vollschwester "Bärbel vom Weihergraben hatte aus der Verpaarung mit

ihrem Bruder "Birko vom Weihergraben" mit "Ira vom Weihergraben" eine

zuchtrlevante Tochter



Ausstellungsbewertung:

Bundessieger-Zuchtschau Essen, 01. u. 03.05.1970, Richter Peter Burtzik:

Schöner gestreckter Kopf, dunkles Auge, gutes Gebiß,

guter satter Brand, in den Schultern noch lose, sonst

frei in den Bewegungen, eine Hündin mit Zukunft, SG

CACIB-Zuchtschau Wiesbaden, 14.06.1970, Richter Walter Bernard:

Bestes Gebiß, dunkles Auge, sehr schöner Kopf, schwacher

Brand, sonst noch unfertig, SG

CACIB-Zuchtschau Hannover, 26.09.1971, Richter Emil Homann:

Erstklassiger Kopf mit viel Adel, vollständiges Gebiß und

gutes Auge, Brand und Abzeichen gut, Bruststern schwach, V2

CACIB-Zuchtschau Bielefeld, 30.04./01.05.1972, Richter Emil Homann:

Besitzer: H.u.L. Rohden, Letmathe; Hat einen schönen Kopf.

Die Front ist gerade mit genügender Brusttiefe und Vorbrust.

Die Rückenlinie ist gerade, die Hinterhand gewinkelt. Auge

braun, das Gebiß zeigt keine Fehler, Bruststern schwach.

Das Gangwerk ist ausgeglichen. V1 und CACIB

CACIB-Zuchtschau Mannheim, 17.09.1972, Richter Friedrich Machhauer:

Besitzer: H.u.L. Rohden, Letmathe; Tiefdunkle Augen,

korrektes Gebiß, typischer Kopf, fester Stand. In der Be-

wegung Ellen etwas lose. V1, Res. CACIB



Zuchteinsatz von Bianca vom Weihergraben:

Zwinger

Wurfdatum

Deckrüden

Wurf

Anzahl Welpen

vom Lennetal

10.07.1971

Ymo von der Sidonienhöhe

A

3

Oben