Ilka von der Birkenheide

gew. 19.12.1958



Farbe: braun

Zuchtbuch-Nr.: PSZ 923

Züchter: Werner Jung, Lüdenscheid

Besitzer: Karl Klotz, Engelsbrand

Eltern: Fürst/Jung (reg. 1958)

und Kitti v. Bodestrand, PSZ 915



Ahnentafel von Ilka von der Birkenheide

Zuchtbedeutung:

Ilka war eine Zuchthündin in den Zwingern "vom Engelsbach" und "von

der Birkenheide". "Armin, Bigo, Billo, Dorn und Dago vom Engelsbach"

und "Trixa von der Birkenheide" waren wichtig für die Pinscherzucht.

"Armin vom Engelsbach" entwickelte über "Bill vom Schafweg" über

mehrere Generationen eine Zuchtlinie, die schließlich in Großbritannien

von Bedeutung war.

"Bigo vom Engelsbach" hatte mit "Quitta von der Sidonienhöhe", die

eine Stammhündin im Zwinger "von der Sidonienhöhe" war und "Cuno von der

Birkenheide", der in den Zwingern "vom Pferdewinkel" und "vom Tenbusch"

eingesetzt wurde, zuchtbedeutenden Nachwuchs.

"Billo vom Engelsbach" hatte eine bedeutenden Sohn mit "Kasso vom Hain-

graben", der zuchtrelevanten Nachwuchs in den Zwingerm "vom Haingraben",

"von der Sidonienhöhe" und "vom Nelkenhof" hatte.

"Dorn vom Engelsbach" hatte mit "Dario von der Birkenheide" einen zucht-

relevanten Sohn, der insbesondere im Zwinger "von Siebenbürgen" wichtige

Zuchtlinien begründete.

"Dago vom Engelsbach" wurde 15 Mal in Schweden von 1968-71 als Deckrüde

eingesetzt und ist der Stammvater zahlreicher schwedischer Zuchtlinien.

Darüberhinaus war sein Einsatz im B-Wurf des Zwingers "vom Haingraben"

von großer Bedeutung.

"Trixa von der Birkenheide" war die Mutter von "Raudi vom Haingraben",

dessen Nachkommen zahlreiche Linien in West- und Ostdeutschland ent-

wickelten.

Ihr Vollbruder "Ingo von der Birkenheide" war ein Deckrüde in den

Zwingern "von der Asselburg" und "von der Birkenheide". "Karin, Nora,

Tutti von der Asselburg" und "Lutz und Lindo von der Birkenheide" waren

wichtig für die Pinscherzucht.



Ausstellungsbewertung:

CACIB Stuttgart 1960, Richter Hermann

Gellweiler:

"Besitzer: Karl Klotz, Engelsbrand-offene Klasse

-Mit 15 Monaten kräftige Statur ausdrucksvolle

vorzügliche Gesamterscheinung, Auge mittelbraun,

Bemuskelung vorzüglich (Vorder- und Hinterhand),

gleichmäßige Tönung, am Rücken einige braune Haare,

V1 CACIB"

Internationale CACIB-Ausstellung Ludwigsburg,

10.09.1961, Richter Julius Best:

Alle einzelnen Positionen nach Standard, schöner

Stand und Winkelung, schöne Farbe, gutes Haar; V u. SA



Zuchteinsatz von Ilka von der Birkenheide:

Zwinger

Wurfdatum

Deckrüde

Wurf

Anzahl Welpen

von der Birkenheide

25.07.1967

Billo vom Engelsbach

Q

1

15.05.1968

Marlo von der Birkenheide

T

5

von Engelsbach

23.11.1960

Onzo (Illgen)

A

6

14.02.1962

Kasso von der Birkenheide

B

6

23.05.1963

Mirko von der Birkenheide

D

6

18.09.1964

Armin vom Engelsbach

E

6

Oben