Kressi von der Birkenheide

Bildquelle: Die Schnauzer- und Pinscherrassen, Alfred Höhn, S.44

gew. 27.03.1959



Farbe: schwarz-braun

Größe: 42,5cm

Zuchtbuch-Nr.: PSZ 934

Züchter: Werner Jung, Lüdenscheid

Besitzer: Heinz Seim, Lüdenscheid-Frechinghaus

Eltern: Harro von der Birkenheide, PSZ 916

und Kitti vom Bodestrand, PSZ 915



Ausstellungsbewertung:

CACIB Ausstellung Münster/Westfalen, 22.05.1960,

Richter Josef Wittlich:

"Besitzer: Heinz Seim, Lüdenscheid-Frechinghaus.

Jugendklasse: Eine 11 Monate alte Hündin, sehr schön, mit

sehr schönem starken Gebiß, Kopf ist zu loben, Farbe gut,

hinter den Ohren grau-braun, Brand gut, Hosen etwas grau-

braun durchsetzt, Gebäude sehr gut, dito Gangwerk, Größe

42,5 cm-SG1"

Bundessieger-Ausstellung Frankfurt/Main, 15./16. Oktober 1960, Richter

H.J. Koßmann:

"Besitzer: Heinz Seim, Lüdenscheid. offene Klasse: Die

Hündin ist im ganzen sehr gut, jedoch noch leicht. V2,

Res. CACIB

Landesgruppen-Zuchtschau Westfalen, Dortmund, 10.09.1961, Richter

H.J. Koßmann:

"Eine feine Hündin mit braunem Auge und gutem Gebiß,

edler Kopf, Farbe und Brand gut, an der Brust etwas unklar,

der Oberhals leicht gestichelt; V u. SA"

Bundessieger-Ausstellung, Hannover 1961, Richter Julius Best:

"Richtige Größe, sehr schöner Kopf. Alle übrigen

Positionen ohne Tadel; V1, CACIB u. Bdsgn"

Ahnentafel von Kressi von der Birkenheide



Zuchteinsatz von Kressi von der Birkenheide:

Zwinger

Wurfdatum

Deckrüde

Wurf

Anzahl Welpen

von Quickloh

05.07.1961

Igor von der Birkenheide

A

6

07.10.1962

Marko von der Birkenheide

B

6

Oben