Ulme von der Birkenheide

gew. 30.12.1968



Farbe: schwarz mit braunen Abzeichen

Zuchtbuch-Nr.: PSZ 1443

Züchter: Werner Jung, Wehen/Taunus

Eltern: Illo v. Haingraben, PSZ 1268

und Quickli vom Stein, PSZ 1221



Ausstellungsbewertung:

CACIB-Zuchtschau Wiesbaden, 14.06.1970,

Richter Walter Bernard:

Prima Kopf, gutes Auge, einwandfreies Gebiß,

zeigt sich nicht recht, SG

Ahnentafel von Ulme von der Birkenheide

Zuchtbedeutung:

Ulme hatte mit ihren Söhnen "Armin und Alex vom Reißerbach" zwei bedeu-

tende Rüden in der Zucht.

Nachkommen:

"Alex vom Reißerbach" prägte im Zwinger "de la Gaillardise" bedeutende

französische Zuchtlinien aus. In Deutschland war er in den Zwingern "vom

Murleinsnest", "vom Münchhof", "vom Froböseneck" und "aus dem Eldorado"

an wichtigen Zuchtlinien beteiligt.

"Armin vom Reißerbach" hatte mit "Frauke vom Allergrund" und "Comtess vom

Stennerland" zwei zuchtrelevante Töchter.

Vollgeschwister:

Ihre Vollschwester "Uta von der Birkenheide" hatte mit ihrem Sohn "Utz

vom Haingraben", der in den 70er Jahren in Ost- und Westdeutschland 14

Mal als Deckrüde eingesetzt wurde und bedeutende Linien prägte, einen

zuchtrelevanten Nachkommen.



Zuchteinsatz von Ulme von der Birkenheide:

Zwinger

Wurfdatum

Deckrüde

Wurf

Anzahl Welpen

vom Reißerbach

28.07.1973

Sascha vom Haingraben

A

7

10.07.1974

Sascha vom Haingraben

B

1

22.09.1975

Utz vom Haingraben

C

3

Oben