Deutsche Pinscher vom Kalkstein

Zuchtentwicklung des Zwingers vom Kalkstein

Wilhelm Stejskal, Schneverdingen züchtete 1 Wurf Deutsche Pinscher im

Jahr 1994 unter dem Zwingernamen "vom Kalkstein".

Filon vom Cronsbach und Gloria vom Cronsbach wurden für diesen Wurf

eingesetzt.

Schneverdingen liegt mitten in der Lüneburger Heide und ist eine

Stadt im Landkreis Heidekreis in Niedersachsen.

Andy vom Kalkstein hatte 3 Würfe in den Zwingern "vom Bemeroder

Anger" und "vom Birkenhain". Züchterische Bedeutung hatte seine Tochter

Banja vom Birkenhain mit dem H-Wurf (2002) im Zwinger "vom Fürstental".

Banjas Tochter --Hanna vom Fürstental-- war die Stammhündinn des Zwingers

"von Lexow". Diese Zuchtlinie ist bis heute erhalten.



Würfe des Zwingers

Wurf

Wurfdatum

Zuchthündin

Wurfdatum

Deckrüde

Wurfdatum

Welpen

A

14.07.1994

Gloria vom Cronsbach

31.12.1992

Filon vom Cronsbach

25.05.1987

7

Quelle: Zuchtbücher des Pinscher-Schnauzer-Klub 1895 e.V.

Hinweis:

Die Würfe eines Züchters werden alphabetisch erfasst.

Lücken im Alphabet sind Würfe anderer Hunderassen.

Oben