Deutsche Pinscher von der Neuenburg

Zuchtentwicklung des Zwingers von der Neuenburg

Gert Schönhardt, Baumersroda züchtete 1 Wurf Deutsche Pinscher

im Jahr 2010 unter dem Zwingernamen "von der Neuenburg".

Eyk vom Klosterfels und Silja vom Robinienhof wurden für diesen

Wurf eingesetzt.

Baumersroda an der Unstrut liegt auf der Querfurter Platte und

ist eine Gemeinde im sachsen-anhaltischen Burgenlandkreis.

Der Zwingername "von der Neuenburg" leitet sich ab aus dem

nahe Baumersroda liegenden Schloß "Neuenburg".

In Deutschland wurden keine Deutschen Pinscher in der weiteren

Zucht aus dem Zwinger "von der Neuenburg" eingesetzt.



Würfe des Zwingers

Wurf

Wurfdatum

Zuchthündin

Wurfdatum

Deckrüde

Wurfdatum

Welpen

A

04.06.2010

Silja vom Robinienhof

21.03.2008

Olli vom Zemp

21.06.2004

4

Quelle: Zuchtbücher des Pinscher-Schnauzer-Klub 1895 e.V.

Hinweis:

Die Würfe eines Züchters werden alphabetisch erfasst.

Lücken im Alphabet sind Würfe anderer Hunderassen.

Oben